Mondharfe - Text

 

Banner der Bruderschaft Herzberg

 

Der Text unterliegt dem deutschen Urheberrecht!
"Es bedarf in Deutschland keiner Kennzeichnung mit dem ©, keiner Registrierung. Es muss kein Autor, Texter oder Fotograf genannt sein. Urheberrecht entsteht durch bloßes Erschaffen des Werks."
Alle Rechte liegen bei dem Autor!

 

Autorenschild L.E.H. der Bruderschaft Herzberg 

Die Mondharfe
Mondharfe der Bruderschaft Herzberg

 

 

Es ist Nacht, der Vollmond, er scheint auf die Harfe,
seinen hellen glänzenden Schein.
Sie singt deinen Wunsch im Wind der Mondin,
sehr geschwind.

Im Ritual hast du ihn fordernd beschrieben,
mit dem Kohlestift auf Pergament geschrieben.
Auf die Saite, gefaltet, hängt er nun,
und wartet auf der Mondin tun.

Drei Nächte soll das Pergament erklingen,
es im Ritual dann von Flammen umschlingen,
der Wind wird die Asche der Erde erbringen,
deine Gedanken der Mondin singen.

Dein Glaube an des Wunsches kannst du traun,
die Mondin wird dir ihn bald erbaun.
Es sollen Tage "drei Mal zehn" vergehn,
bis die Wünsche dir in Erfüllung gehn.

 

 

Möchten Sie Wissenswertes über die Mondharfe erfahren, dann klicken Sie folgenden Button an.

Button Laboratorium Bruderschaft Herzberg
 

 

Copy by BRS.HBG

 


Facebook: Gefällt mir

Nach oben