Mookait - Stein-Fibel

Banner der Bruderschaft Herzberg

 

 

Stein - Fibel

- Mookait -

 

 


 Mookait - Foto der Bruderschft Herzberg Mookait - Foto der Bruderschft Herzberg
Fotos: L.E.H., 2017

 


Der Mookait ist ein gelb-roter Jaspis, kann auch hellgelb bis dunkel karminrot, weiß, beige sein, eine Varietät des Minerals Quarz und, ein Gemenge von Jaspis, Opalith und Hornstein. Er wird ausschließlich in Australien gefunden und erhielt seinen Namen von den Aborigines.
Varietäten des Mookait sind: Breckzienjaspis, Hämatit-Jaspis, Jaspis beige, Jaspis beige-braun, Jaspis braun, Jaspis braun-grau, Jaspis bunt (Buntjaspis), Jaspis gelb, Jaspis grün, Jaspis rot, Jaspis violett, Landschaftsjaspis, Leopardenjaspis, Mookait, Poppy Jaspis, Schlangenjaspis, Turitella-Jaspis, Vulkanjaspis.

 

Siehe "Jaspis" in der hiesigen "Stein-Fibel"!


Der Mookait wurde im alten China als Heilmittel verwendet. Die Eigenschaften des unscheinbaren Steines wurden jedoch kaum überliefert und erst wieder mit der Entdeckung und Besiedelung Australiens in Erinnerung gerufen. Die Aborigines, die den Mookait an einem Fluss fanden benannten ihn nach „mooka“ (fließendes Wasser) und als geronnenes "Blut der Erde".

Der Mookait ist ein Heil- , Glücks- und Schmuckstein. Er steht für innere Ausgewogenheit, Aktivität, Kreativität, Vitalität, Abenteuerlust, Freiheit und Freundschaft. Der Mookait steht auch für: gleicht die Polarität aus, schenkt Gelassenheit und Tatendrang, Entspannung, Erholung, aber auch für Eindrücke und erfüllende Erlebnisse. Weiterhin wirkt er gegen Entzündungen, Eiterungen, Akne, hilft bei Infektionen aller Art, öffnet die Seele für Empfindungen. Der Mookait bringt Flexibilität und fördert die Gesundheit.
Der Mookait ist ein Heilstein für das Wurzelchakra, und die Chakras der Hände und Füße. Die Kräfte des Mookait lassen sich mit Hilfe von rotem Jaspis, Amethyst oder Bergkristall zusätzlich verstärken.

 

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.
Ich weise Sie daraufhin, dass die Wirkung von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Ich möchte darauf hinweisen, dass die herkömmliche ärztliche Behandlung weiter angewendet werden sollte.


Quellen:

  • ruebe-zahl.de
  • edelsteine.net

Copy by BRS.HBG

 


Facebook: Gefällt mir

Nach oben