Quarzkies - Stein-Fibel

 

Banner der Bruderschaft Herzberg

 

 

Stein - Fibel

- Quarzkies -

 

 

 

Quarzkies - weiss - Foto der Bruderschaft Herzberg Quarzkies - weiss - Foto der Bruderschaft Herzberg
weißer Quarzkies
 

Quarzkies - gelblich - Foto der Bruderschaft Herzberg Quarzkies - gelblich - Foto der Bruderschaft Herzberg
gelblicher Quarzkies


Quarzkies - gelb - Foto der Bruderschaft Herzberg
gelber Quarzkies
 

Quarz-Sand - Foto der Bruderschaft Herzberg
Quarzsand

 


Quarzkies ist ein natürlich vorkommendes, unverfestigtes Lockergestein und ist ein klastisches Sediment und Mineral (Quarzsand) ab 2 bis 63 Millimeter Korndurchmesser, der sehr hart und spröde ist. Quarzkies besteht aus verschiedenen Sedimenten, Geteinen und Mineralien. Man unterscheidet Sand und Kies nach der Korngröße. Quarzkies unterscheiden sich von anderen Kies vor allem durch den hohen SiO2-Anteil (Siliziumdioxid, Quarz). Es gibt unterschiedliche Definitionen, ab wann man von Quarzkies spricht. Häufig wird ein SiO2-Anteil von 96 % als Grenze angesehen, (ab 80 % nach Bundesberggesetz; in der Regel ab ca. 95% technisch).

Quarzkies gibt es auf der ganzen Erde und wird aus oberflächennahen Lagerstätten gewonnen, so zum Beispiel, auch aus Flüssen und dem Meer.
Quarzkies wird, zum Beispiel, in der Glas- und Keramikindustrie verwendet, aber auch im Garten- und Landschaftsbau, in der Glas-, Farben-, Lack- und Papierindustrie, außerdem in der Kunststoffindustrie, der Pharmazie und der Kosmetik, in der Trinkwasserindustrie und der Bauindustrie.

In der Esoterik wird Quarzkies nicht nur wegen der geologischen Zusammensetzung als „Heilmittel“ geschätzt, sondern auch wegen ihrer Farbenpracht und Lichtdurchlässigkeit. Durch die Chakren unseres Körpers sollen Umwelteinflüsse und andere Eindrücke des Alltags auf Körper und Seele einwirken. Deswegen wird Quarzkies auch für Licht- und Farbtherapien eingesetzt. Aber auch die Schwingungen der Mineralien und Quarze sollen sich auf unseren Körper auswirken.

 

Siehe "Quarz" und "Quarzit" in der hiesigen Stein-Fibel!
 

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.
Ich weise Sie daraufhin, dass die Wirkung von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Ich möchte darauf hinweisen, dass die herkömmliche ärztliche Behandlung weiter angewendet werden sollte.


Quellen:

  • Fotos: L.E.H.
  • wikipedia.org
  • bv-miro.org
  • diverse Online-Publikationen
  • diverse Esoterik-Publikationen

Copy by BRS.HBG

 


Facebook: Gefällt mir

Nach oben